Detektoren und Zubehör Check

Unser Treasurerdinger hat den Nokta Makro Simplex +.
Was ein ständiges Problem war bei diesem Detektor, das er mit seinem vorhandenen Pinpointer nicht kompatibel war und der Simplex, sobald der Pinpointer benutzt wurde, das „schnattern“ angefangen hat.
Natürlich gibt es die MUTE Taste beim Simplex, allerdings kann es passieren das man vergisst MUTE wieder auszuschalten, so das man etliche Meter umsonst läuft .
Wir haben für euch einige Pinpointer getestet und der Sieger ist
der Tek-Point
Hier geht es zum Test auf YouTube:
Treasurerdinger YouTube Test

Leistungsdaten:

  • Puls-Induktions Pinpointer (PI-Technik)
  • Vollautomatische Justierung mit Retune-Funktion
  • 3 Empfindlichkeitsstufen wählbar
  • Tonsignal und/oder Vibrationsalarm (wählbar)
  • Dimmbare LED Fundstellenausleuchtung
  • Verstellbare Frequenz um Störungen des Metalldetektors zu vermeiden
  • Staubfest und wasserdicht bis 2 Meter Wassertiefe
  • Länge 24 cm, Gewicht ca. 200 Gramm
  • 360 Grad Rundumortung, Feinortung an der Spitze
  • Läuft mit 2 preiswerten AA Batterien aus dem Discounter
  • Alarm bei leerer Batterie
  • Warnsignal bei möglichem Verlust erleichtert das Wiederfinden

Der „Tek-Point“ Pinpointer ist durch seine PI-Technik mit einer der leistungsstärksten Pinpointer auf dem Markt.


https://www.metallsonde.com/info_fb_pintekp-a